Kunst und Kultur

Arbeitsgruppe KK - Kunst und Kultur

wir fördern und betreuen die Künstler der Region die da sind:

  • Maler/innen
  • Musiker/innen
  • Sänger/innen
  • Fotografen/innen
  • Autoren/innen
  • Kunsthandwerker/innen

helfen bei Ausstellungen/Vernissagen/Finissagenund organisieren Veranstaltungen.

Auch stehen wir in engem Kontakt mit den Kultur-Vereinen der Region.
Wir binden fremde Kulturen, die unter uns leben,mit ein in ihren Eigenheiten, Brauchtümern usw.

Wir planen Tagesfahrten zu Kulturveranstaltungen außerhalb und sind dabei, wenn entsprechende Events
unser Interesse wecken.

O.g. Personen und generell Interessierte, auch außerhalb des Vereins, mögen sich bitte bei mir
melden.

Ingrid Rosenthal, 1. Vors.

 

 

Frühlingsputz in Klein Lengden 2021

Eine Mitmach-Aktion Am 24. April ab 10:00 Uhr starten wir am Feuerwehrhaus in Klein Lengden zu unserer Müllsammel-Aktion 2021. Noch oder auch wieder ein Grund, um raus zu gehen. In der Zeit von 10:00 bis 10:30 Uhr erfolgt die Ausgabe der Müllsäcke und Einweghandschuhe sowie eines Umlaufzettels mit eurer Route.

Ihr beginnt wann und wie ihr wollt in kleinen Gruppen - coronakonform - den Abfall im und ums Dorf zu sammeln.

Für 17:00 Uhr ist die Müll-Wiegung mit Prämierung am Feuerwehrhaus geplant. Ob Vereinsmitglied oder nicht - wir möchten viele von euch Klein Lengdern und Klein Lengderinnen für unsere Aktion gewinnen. Habt ihr Lust? Seid ihr dabei?! Dann macht mit! Wir freuen uns über eine rege Teilnahme bei Wind und Wetter mit Kind und Kegel!

Vielen Dank. Bleibt gesund und bis dann!

die Arbeitsgruppe Kunst & Kultur mit ihren Mitgliedern

i.A. Sabine Hamm und Sylvia Kerl

 

Ein genauer Plan findet sich hier.

Foto-Mitmach-Aktion: Unsere Gärten in Klein Lengden 2020

Seit Wochen ist ein persönliches Miteinander mit Freunden, Bekannten, den Nachbarn und auch der Familie nur auf Abstand möglich. Dabei ist der Mensch doch von Natur aus ein geselliges Wesen und erlebt das soziale Miteinander als so wichtig und nötig.

Da stehen wir in diesen Zeiten draußen am Gartenzaun. In zwei Meter Distanz führen wir mit dem netten Nachbarn ein Gespräch in einer erlebten wenig angenehmen Lautstärke. Zum einen eine Freude, sich mal wieder zu sehen und zu sprechen; zum anderen eine Situation, die so fremd und garnicht gemütlich ist. Wie gern würde man dem anderen sagen: komm', lass' uns doch hinsetzen und einfach plaudern - vielleicht auch bei einem Kaffee oder Tee oder einem Wasser oder Bier.

Es ist schade. Wir haben Zeit, und doch keine Zeit zum Verweilen. Irgendwann kommt die Zeit des unbekümmerten Zusammenseins wieder, auch die Zeit des Feierns - aber wann.

Die Jahreszeit lädt zum Draußensein ein. In guter Erinnerung haben manche von uns, wenn spontan die Nachbarn auf ein Getränk in den Garten zu einem kommen oder mal wieder gemeinsam gegrillt wird. In blasser Erinnerung haben manche von uns die Gärten der anderen, der Nachbarn. Weißt du noch, wie schön der Garten gestaltet, wie prächtig und farbenfroh er angelegt ist oder wie von der Natur vorgesehen wild gewachsen er ausschaut?  

Unser Wunsch: Lasst uns, wenn ihr wollt, die anderen an unseren Gartenfreuden teilhaben und ihnen einen Blick in unsere Gärten erlauben!

Macht mit und schickt uns ein Foto eurer schönsten Ecken und Plätze aus euren Gärten und von eurer Terrasse.

Eure Bilder können anonym oder auch mit euren Namen versehen sein.

Wichtig ist uns, dass ihr bei eurer Nachricht folgenden Text mit aufnehmt: "Ich erkläre mich damit einverstanden, dass mein Gartenfoto auf der homepage des Vereins Lebendiges Klein Lengden e.V. veröffentlicht wird."

Wir freuen uns auf eure Einsendungen über unseren Kontakt auf der homepage mit eurer Einverständniserklärung.

Bleibt gesund!

wünscht euch die Arbeitsgruppe Kunst & Kultur
mit ihren Mitgliedern

Unterkategorien

Foto-Mitmach-Aktion: Unsere Gärten in Klein Lengden 2020

Seit Wochen ist ein persönliches Miteinander mit Freunden, Bekannten, den Nachbarn und auch der Familie nur auf Abstand möglich. Dabei ist der Mensch doch von Natur aus ein geselliges Wesen und erlebt das soziale Miteinander als so wichtig und nötig.

Da stehen wir in diesen Zeiten draußen am Gartenzaun. In zwei Meter Distanz führen wir mit dem netten Nachbarn ein Gespräch in einer erlebten wenig angenehmen Lautstärke. Zum einen eine Freude, sich mal wieder zu sehen und zu sprechen; zum anderen eine Situation, die so fremd und gar nicht gemütlich ist. Wie gern würde man dem anderen sagen: komm', lass' uns doch hinsetzen und einfach plaudern - vielleicht auch bei einem Kaffee oder Tee oder einem Wasser oder Bier.

Es ist schade. Wir haben Zeit, und doch keine Zeit zum Verweilen. Irgendwann kommt die Zeit des unbekümmerten Zusammenseins wieder, auch die Zeit des Feierns - aber wann.

Die Jahreszeit lädt zum Draußensein ein. In guter Erinnerung haben manche von uns, wenn spontan die Nachbarn auf ein Getränk in den Garten zu einem kommen oder mal wieder gemeinsam gegrillt wird. In blasser Erinnerung haben manche von uns die Gärten der anderen, der Nachbarn. Weißt du noch, wie schön der Garten gestaltet, wie prächtig und farbenfroh er angelegt ist oder wie von der Natur vorgesehen wild gewachsen er ausschaut?  

Unser Wunsch: Lasst uns, wenn ihr wollt, die anderen an unseren Gartenfreuden teilhaben und ihnen einen Blick in unsere Gärten erlauben!

Macht mit und schickt uns ein Foto eurer schönsten Ecken und Plätze aus euren Gärten und von eurer Terrasse!

Mit Eurer Einsendung seid Ihr mit der Veröffentlichung auf unsrerer homepage einverstanden.

Fotos bitte an:info(at)diekerl.de

oder an: altegreve(at)gmail.com

Danke und Bleibt gesund!

wünscht euch die Arbeitsgruppe Kunst & Kultur
mit ihren Mitgliedern