Herr Kruppa, Hans-Gerd und ich haben in den letzten Tagen viele, viele Stunden damit verbracht, den Sportplatz-Spielplatz gemäß dem Spielplatzinspektionsbericht wieder bespielbar zu machen.
So wurde z. B. der gesamte Rindenmulch so weit es ging von Unkraut befreit und ausgeschaufelt, eine Unkrautvliesplane verlegt, der alte Rindenmulch wieder eingeschaufelt und 10 m³ zusätzlicher Rindenmulch (2 LKW-Ladungen = ca. 500 Euro) aufgetragen. Der Spielplatz sieht nun wieder wie neu aus. Schaut Euch das Ergebnis bei Gelegenheit doch einmal an.
Für Herrn Kruppa allein wäre diese Arbeit nicht geeignet gewesen, weil es zu lange gedauert hätte. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Hans-Gerd für seinem selbstlosen Einsatz.
Nun geht es darum, auf unserem zweiten Spielplatz im Burgfeld das Gleiche zu tun. Hier ist der Aufwand nicht ganz so groß, weil man z. B. den Fallschutz Spielgerät für Spielgerät überarbeiten kann. Natürlich werden wir auch Herrn Kruppa einsetzen. Es wäre aber schön, wenn dieses Mal auch andere OR-Mitglieder die Aktion begleiten könnten. Hans-Gerd und ich würden selbstverständlich unsere bisher gesammelte "Erfahrung" einbringen. Man könnte auch nach Absprache flexibel in mehreren "Schichten" arbeiten.
Ich bitte um Rückmeldung, welche OR-Mitglieder sich an der Aktion beteiligen.
 
VG Klaus
 
Über die Mithilfe von Vereinmitgliedern oder Eltern würden wir uns natürlich auch freuen.
VG Hans-Gerd
 
Spielplatz2
 
Flolie ist eingelegt.
 
 
Spielplatz3
 
So sieht es jetzt aus.
 
Und weiter geht es ... the battle rages on! Jetzt Spielplatz im Burgfeld. Same procedure, same persons.
 
SP21
 
SP23
 
Das meiste ist geschafft.

SPp24