Wer jemals im Süden Europas gewesen ist, kennt es:

Menschen, die meistens auf einem Platz in der Mitte eines Ortes, zusammenstehen und kleine Eisenkugeln werfen.

Dieses Spiel  wird auch hier bei uns in Klein Lengden gespielt. Die Regeln sind leicht zu verstehen, Der Platz ist für jederman zugänglich. Alle die bisher mitgemacht haben, berichten von einer gewissen Suchtgefahr. Hier kommen körperliche Betätigung und Spaß nicht zu kurz.

Der Platz befindet sich neben dem Sporthaus, unter den Kastanien. Unsere Boulegruppe trifft sich bei gutem Wetter Donnerstags ab 16 Uhr. Spielkugeln können ggf. bei Hans-Gerd ausgeliehen werden.

Wenn wir genügend trainiert haben, können wir auch mit den Nachbarorten in den Wettkampf treten.

Bis bald

Hans-Gerd Alte-Grevé

LKL LasVegas - es sagt der Name - unser Spielerparadies !!

"Gesellschaftsspiele am Nachmittag" heißt das Motto - hier treffen sich an jedem Mittwoch im
Restaurant "Vierjahreszeiten" im Seniorenpark in Klein Lengden Jung und Alt zum zocken !!

Uhrzeit:  14.30 bis 17.oo Uhr

Kaffee und ein Stück Torte runden diese angenehmen Stunden ab.

Rummykub, Rommeé in Kartenform, Skat, Mühle, MauMau oder auch Mensch ärgere Dich
nicht - alle Wünsche können erfüllt werden.

Teilnehmer*innen sind nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Ingrid Rosenthal, 1. Vors.

der Name sagt es:  " zu Fuß "
das ist die Gruppe der naturverbundenen Wanderer, ganz gleich ob jetzt lediglich die "Spaziergänger"
unterwegs sind, oder die " km-schruppenden" Hochleistungssportler - alle sind vertreten.
Sie unterteilen sich in entsprechenden Abteilungen, so daß jede*r auf seine Kosten kommt.
Die Routen werden auch von den Gruppen selbst erarbeitet.

Also, liebe Wanderer, meldet Euch bei mir.

Ingrid Rosenthal
1. Vors.

Corona läßt es wieder zu, dass wir reisen dürfen. Reisen heißt für uns: Kurzreisen, Tagesfahrten,
die Umgebung erkunden.
Dazu gehören auch Fahrten zu Ausstellungen großer Künstler oder auch nur mal im "Wellenreiter"
zum gemeinsamen Essen "ausfahren".

Im Programm haben wir z.B. die Erkundung der Einhornhöhle im Harz oder mit unseren Kleinen
zum Bärenpark nach Worbis.

Wer weitere Ideen hat, melde sich bitte bei mir.

Ingrid Rosenthal
1. Vors.

Technik und Digitalisierung

Was sagt uns die Zukunft? Was hat uns die Gegenwart schon gebracht?
Ausdrücke wie: Telefon- und Videokonferenz, Homeoffice, digitale Vereinssitzung usw.werden uns zunehmend vertraut. Dazu kommen Notwendigkeiten der Ton- und Bildübertragung in große oder mehrere Räume aufgrund von Hygienebedingungen.


Dieses „neue Normal“ bietet uns sehr viele neue Möglichkeiten. Hier haben die Verantwortlichen in den vergangenen Monaten viele kreative und innovative Ideen umgesetzt – so auch wir.
Durch Fördergelder waren und sind wir in der Lage, uns entsprechend auszurüsten, so dass wir Kontakte online in Form von Konferenzen abhalten können und ausreichend Equipment zur Verfügung haben, auch für unsere Aktiv-Ausstellung, die trotz Corona weiter in Vorbereitung ist.

Helfer für den Aufbau von Technik bei Veranstaltungen und Treffen und auch in anderen Bereichen sind immer willkommen.

Bitte bei Hans-Gerd melden.